Sommerfeeling


Ich habe da gerade etwas gefunden, das möchte ich euch gerne zeigen.

Gefunden bei YouTube

Blogparade: Die 100 beliebtesten Filme


Auf seinem Blog möchte Owley die 100 beliebtesten Filme sammeln und hat daher diese Blogparade ausgerufen. Jeder der teilnehmen möchte, soll seine 15 Lieblingsfilme auflisten. Die Parade läuft noch bis zum 19. Juli.

1. Durty dancing
2. Star Trek 2 – 4
3. Paddinton 16:20
4. Lost ( alle Staffeln)
5. Stargate
6. Nachts im Museum Teil 1
7. Jurassic Park Teil 1
8. De Apperatspott
9. Dat mokt wie gistern
10. The Scorpion King
11. Das Jesus Video
12. 7 Zwerge der Wald ist nicht genug
13. 7 Zwerge Männer allein im Wald
14. Schlaflos in Seattle
15. Raumpatrouille Orion

Wie immer gilt: Wer an dieser Blogparade gerne teilnehmen möchte, nimmt es sich bitte mit. Aber bitte nicht vergessen, auch zu Owley zu verlinken, sonst weiß er ja nicht Bescheid ;)

Gefunden habe ich diese Blogparade bei Wortman.

Ach, so schön mit Jahreszahl dahinter wie Wortman kann ich das nicht, weil ich sie schlicht und ergreifend nicht weiß. 😦

Text: Monika Paulsen

Hier kommt Horst


In dieser Woche habe ich kein Cam undertfoot in dem Sinne. Es ist eher ein Cam undertable 😆

Das ist Horst und er hat ein Problem.

Er hat zu tief in den Metkrug geschaut und…

…hat verqualmt wie ein Schlot.

Tja, Leute, und darum hat Horst ein Problem.

Text und Foto: Monika Paulsen

Take me out to the ballgame


Hier habe ich etwas für die Baseballfans unter euch. Beim seven inning Stretch singen die Fans dieses Lied.

Wie gerne wollte ich auch einmal in der Menge stehen und aus vollem Hals „take me out to the ballgame“ grölen, gerne auch im Yankee Stadium 😉

Das Video habe ich bei YouTupe gefunden.

Text: Monika Paulsen

Die Muse


Ach es ist doch ein Kreuz. Da habe ich die Möglichkeit eine Geschichte einzureichen und mir fällt absolut nichts ein. Ich nage an meinem Stift und habe einen merkwürdigen Holzgeschmack auf der Zunge. Angewidert verzieh ich das Gesicht und legen den Schreibstift beiseite. Unschlüssig starre ich auf mein Blatt Papier, auf dem rein gar nichts steht. Keinen Überschrift, kein erster Satz, ja nicht einmal die kleinsten Langeweilekringel. Energisch schiebe ich den Stuhl zurück und gehe in die Küche. Eine Tasse Kaffee könnte mir nun gut tun – glaube ich. Während ich die Kaffeebohnen in die alte Kaffeemühle fülle und zu drehen beginne wandern meine Gedanken ab.

Warme Sonnenstrahlen kitzeln meine Nase. Von der nahe gelegenen Quelle kommt ein plätschern herüber. Schmetterlinge um schweben den Sommerflieder. Unter der alten Kastanie warten der kleine Bistrotisch mit seinem Stühlchen und ruft, nur für mich zu hören: „Komm zu mir nach draußen. Setz dich und mach es dir bequem. Du wirst sehen, wie schnell sich dann dein Blatt füllt. Glaube mir. Schau her, wie friedlich es ist…“ Die Stimme wird leiser und das Brechen der Bohnen dringt in mein Bewusstsein. Der schrille Pfiff des Pflötkessels reißt mich vollends aus meinem Tagtraum zurück. Ich löffle das Kaffeepulver aus dem Schublädchen in den Filter und gieß sprudelndes Wasser auf. Augenblicklich verbreitet sich der Duft von frisch aufgebrühten Kaffee in der Küche, herrlich.

Wie zufällig schlendere ich mit dem belebenden Getränk zu meinem Schreibtisch zurück und das leere Blatt grinst mich grimmig an.

„Ich gewinn“, scheint es triumphierend zu sagen.

„Das wollen wir doch mal sehen“, nun hat mich der Ehrgeiz gepackt. Energisch greife ich zu dem zerkauten Bleistift und schreibe: Meine Muse ist krank. Ungläubig starre ich auf diese vier Worte. So, meine Muse ist krank. Nah dann ist es ja kein Wunder, das mir nichts einfällt.

Text: Monika Paulsen

Ja haben wir denn schon Herbst?


Als ich gestern Morgen von der Arbeit kam, entdeckte ich am Bahndamm an der B403 einen Riesenparasol- oder Schirmpilz. Ich überlegte noch, ob das wohl sein könnte, da sauste noch einer vorbei und noch einer und noch einer. Ja haben wir denn schon Herbst? Ein Foto kann ich leider nicht mitliefern, weil, wie gesagt B403…

Text: Monika Paulsen

Cam underfoot #25#


Mein Cam underfoot für diese Woche stammt auch aus der Bronzezeit.

Eine Urnenbestattung aus der Bronzezeit, natürlich einen Nachbildung.

Text und Foto: Monika Paulsen

Cam underfoot für die letzte Woche


Noch ein Underfoot aus der Bronzezeit.

Hier kommt die Draufsicht.

Aufgenommen bei den Bronzezeittagen in Uelsen.

Text und Foto: Monika Paulsen

Eine Reise in die Bronzezeit


Ich habe beim Stöbern etwas gefunden, dass ich euch zeigen möchte.

Nachgereicht: Cam underfoot


Hier ist mein Cam underfoot von Anfang Juni.

Lehmbackofen während der Bronzezeittage in Uelsen.

Text und Foto: Monika Paulsen

 

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: