Kurzvita

1958 in einem kleinen Bauerndorf in der Grafschaft Bentheim geboren

1964 in die Stadt Neuenhaus gezogen und noch heute ansässig

2002 – 2005 Studium  in der Schule des Schreibens Grundschule und Fachrichtung Belletristik

2003 Grabungshelfer bei einer Ausgrabung eine bronzezeitlichen Nekropole in Uelsen als Recherche für mein Romanmanuskript “Die Fremde”

2004 – 2011 Reenactordarsteller für Frühmittelalter mit Schwerpunkt Wikinger, Vorführungen der Textilverarbeitung ab der Bronzezeit bis in die Neuzeit in verschiedenen Museen und Mittelaltermärkten

2009 Wiederaufnahme des Studiums in Belletristik

Über mein Hobby, die Paläontologie, bin ich zur Archäologie gekommen.

Seit einigen Jahren reise ich von Ostern bis zum Spätherbst in die Vergangenheit. Auf Mittelaltermärkten und in Museen zeige ich Besuchern das Leben und Handwerken im Frühmittelalter.

11/2010 Erste Veröffentlichung in der Anthologie „Literaturwegen“

12/2010 Zweite Veröffentlichung in der Anthologie „Tollkirschen“

12/2010 Dritte Veröffentlichung in der Anthologie „Der Klüger kippt nach“. Erschienen im Memoiren – Verlag Bauschke

11/2011 Vierte Veröffentlichung in der Anthologie “ Geschichten aus Niedersachsen“. Erschienen im Kommunal- und Schulbuch -Verlag in Wiesbaden.

11/2011 Fünfte Veröffentlichung in der Anthologie „Adventsgestöber“. Erschienen im Freunscht – Media- Verlag.

12/ 2011 sechste Veröffentlichung in der Anthologie „Schneetreiben“. Erschienen im Freunscht-Media-Verlag.

03/2012 siebte Veröffentlichung in der Antholigie „Aufgeblüht“. Erschienen im Freunscht-Media.Verlag.

11/2012 achte Veröffentlichung in der Anthologie „Literaturwegen II“

Werbung

14 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Wortman
    Mai 29, 2011 @ 21:57:58

    Hier hatte ich ja noch gar nicht rein geguckt…
    Schöner Werdegang und ich sehe gerade, bist ja 4 Jahre vor mir auf dieser Welt erschienen 😉

    Antworten

  2. bubblegumcandy
    Feb 11, 2011 @ 19:12:41

    sehr interessant deine beschreibung.

    lg
    Sammy

    Antworten

  3. paradalis
    Feb 07, 2011 @ 08:07:54

    Hallo Monika, das ist ja interessant bei dir!
    Irgendwie habe ich den Eindruck, du gestattest mir einen Blick in eine andere Welt, eine andere Zeit.
    Das finde ich toll.
    Vielen Dank dafür!!
    Herzliche Grüße
    Heike
    🙂

    Antworten

    • zeitreisen
      Feb 07, 2011 @ 11:46:36

      Hallo Heike,

      herzlich Willkommen auf meinem Bolg.

      Eigendlich wollte ich Erzählungen von meinen Erlebnissen auf Wikingermärkte und historische Geschichten einstellen und natürlich Veranstaltungstipps geben, von denen ich denke, dass man sie nicht verpassen sollte.
      Außerdem fotografiere ich gerne und zeige euch dann genauso gerne die Fotos.
      Es freut mich, dass du etwas interessantes bei mit gefunden hast.

      Windige Grüße,
      Monika

      Antworten

  4. Vivi
    Dez 05, 2010 @ 09:44:23

    ich lese gerade ueber dich und dass dein Hobby die Palaeontolgie ist. Was da genau?? Mein Mann ist Palaeontologe!!!

    Antworten

    • zeitreisen
      Dez 05, 2010 @ 10:06:20

      Als fünfjärige bekam ich von meinem Vater einen versteinerten Seeigel, der aus dem Silur stammt. Bei uns wird viel Kies abgebaut und die sind da häufig. Ich wollte immer mehr darüber wissen und war schon im Dinowahn, als von Jussressic Park keine Rede war.
      Leider war ich in der Schule unterfordert und habe nur das Nötigste getan, weil ich bei den anderen immer die Streberin war. Wenn ich keine Lust mehr hatte zu zuhören, habe ich mein Buch über Dinosaurier hervor geholt und mir Notizen gemacht. Ich habe mir aus meinen Recherchen ein eigens Lexikon gemacht.
      Dann wurde ich krank und mir fehlte eine Menge Schulzeit. Studieren war nicht mehr möglich und auf dem Boden herumrutschen schon gar nicht mehr. Das habe ich bei der Grabung gemerkt, bei der ich als freiwilliger Helfer tätig war. Allerdings war das eine archäologische Ausgrabung. Es handelte sich um eine Nekropole aus der Bronzezeit mit dem größten Urnenfeld.

      Antworten

  5. Follygirl
    Sept 06, 2010 @ 15:48:34

    Eine super interssante Beschreibung… Das finde ich wirklich Klasse. WO sind die Märkte?
    Liebe Grüße, Petra

    Antworten

    • zeitreisen
      Sept 06, 2010 @ 16:00:06

      Hallo Petra,

      der letzte Markt war vergangenes Wochenende in Wilstedt bei Bremen. Ich gebe unter „Veranstaltungstipps“ immer Hinweise auf interessante Märkte. Meistens bin ich im Frühjahr in Ribe (Dänemark). Dreimal im Jahr sind wir im Archeon (30 km von Amsterdam) und in Norddeutschland.
      Wenn ich von einem Markt höre, setzt ich ihn hier als Tipp auf den Blog, auch wenn ich nicht immer überall dabei sein kann.
      Schöne Grüße,
      Monika

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: